SB-1000 Black Ash

SB-1000 Black Ash

599,00 

Der SB-1000 ist unser kleinster geschlossener Subwoofer, er misst nur 33cm auf allen Seiten.

Ausgestattet mit hochwertigen Komponenten wie eine langhubige 12 “Treiber und eine leistungsstarke 300W Sledge-DSP-Endstufe,
Ausführung in Black Ash.

  • STA-300 Sledge mit 300 Watt Dauerleistung
  • Front-firing long-stroke 12″ driver
  • Stufenlos regelbare Tiefpassfilter
  • Rigid and braced MDF cabinet
Artikelnummer: 101405 Kategorien: , , Schlüsselworte: , , ,

Beschreibung

Technische Daten

SB-1000

Prinzip Compact Cabinet
Leistung 300 Watt RMS Dauerleistung (700 Watt Peak)
Frequenzgang 24-260Hz ± 3dB
Treiber Front-firing long-stroke 12″ driver – 30 cm Bass
Abmessungen 33 (H) x 33 (B) x 33 T cm
Gewicht in Kg 15
Ausführung in piano gloss black/piano gloss white/black ash
Garantie 5 Jahre auf Lautsprecher – 2 Jahre auf Elektronik

Allgemeine Spezifikationen

Abmessungen in cm: 33,02 (H) x 33,02 (B) x 33,02 (T)
Gewicht: 13 KG
24-260 Hz +/- 3 dB
Starre und Feste Gehäusekonstruktion
Black Ash
Front Firing 12″ Treiber
Hochwertige Stoffbespannung

Treiber Spezifikationen und Details

SVS 12 ” (30cm) High-Performance-Treiber.FEA-optimierte Treiber Technologie
High-Power Schwingspule mit ausgezeichneten thermischen Werten
Long-Throw Aufhängung, hohe Leistung bei tiefen Frequenzen
Leichte Kegel für verbesserte Empfindlichkeit und Einschwingverhalten
Gummi-Sicke für lange Lebensdauer
Hochwertige Dual-Ferrit-Magnete
Mehr Kühlung und geringer Geräuschentwicklung durch Polkernentlüftung

Verstärker Spezifikationen

STA-300D Sledge mit 300 Watt Dauerleistung (700 Watt Peak).Class D Technologie niedrige Wärmebildung hohe Effizienz
On/Of Standby-Modus mit weniger als 0,5 Watt Leistungsverbrauch
Abnehmbares Netzkabel mit Netzschalter
RoHS konform weltweit sicherheitszertifiziert
Automatisches einschalten
DSP- (Digital Signal Prozessor) Steuerung für präzise Reaktion unter allen Betriebsbedingungen
Stereo Line-Level RCA Input Anschlüsse zuzüglich 80Hz hochpassgefilterte RCA Ausgänge
Stereo-Lautsprecher Level 5-way Binding Post Eingangsanschlüsse
Stufenlos regelbare Tiefpassfilter mit deaktiviert/LFE-Einstellung
Stufenlos regelbare Lautstärke und Phasen Kontrolle

…ein weiterer, ausgezeichneter SVS Test ist im Mai im Online-Magazin AREA DVD erschienen … mit der Abschlussbemerkung – AREA-DVD PreisklassenreferenzErstklassiger kompakter Subwoofer, der sich für den Filmton- und Musikbetrieb bestens eignet

ist eigentlich schon alles gesagt, nichts destotrotz hier einige Zitate:

Hier die ungekürzten Plus- und Minuspunkte:

+ Enorm pegelfest
+ Integriert sich sehr gut in die Frontklangkulisse
+ Sehr guter Tiefgang
+ Sauberer, impulstreuer Klang
+ Preiswert
+ Kompakt

Zitat(e):
„Der kompakte aktive Subwoofer in Furnier Eiche Schwarz ist routiniert verarbeitet. Die gerundeten Gehäuseecken sorgen für geringe Verletzungsgefahr und sehen überdies gut aus…Das Einzige, was Gewicht auf die Waage bringt, ist der große 30 cm Basstreiber mit üppigem Magneten (Dual Ferrit-Magnete) und solidem Lautsprecherkorb. Natürlich sorgt auch das dicke MDF-Gehäuse (übrigens – der SB-1000 ist eine akustisch geschlossene Konstruktion) für etwas Gewichtszuwachs. Details für mehr Freude am Produkt sind die Gummisicke für lange Lebensdauer, die Polkernentlüftung sowie die hochwertige Schwingspule. All dies ist von außen nicht sichtbar, erhöht aber die Betriebs- und Langzeitstabilität…Und der SVS beweist, … direkt, dass Vorurteile gegenüber US-Subwoofern unberechtigt sind: Klar, hart und präzise ist der Bass und keinesfalls schwammig und mit nur vordergründigem Volumen versehen. Der Bass kommt impulstreu zum genau richtigen Zeitpunkt, und auch die tieffrequenten Anteile des Music Score kommen sehr gut heraus. Was in Anbetracht der kompakten Gehäuseabmessungen verblüfft, ist der Tiefgang – selbst der Heimkino-Liebhaber mit Anspruch dürfte hier sehr zufrieden sein…SVS beweist, dass man deutlich mehr kann, als nur extrem ausladende Subwoofer mit enormem Kampfgewicht zu bauen. Gerade für mittelgroße Hörräume bis 30 Quadratmeter, in denen nur wenig Stellfläche zur Verfügung steht, ist der SB-1000 die richtige Wahl. Man kann sich auch zwei dieser Basskraftwerke im Kompaktformat kaufen und beschallt dann problemlos und lautstark über 40 Quadratmeter…Natürlich muss es der aktive Subwoofer nicht nur mit treibenden Disco-Beats, sondern auch mit “seriöser”, differenzierter Musik aufnehmen…Und hier beweist sich, was wir schon vermutet haben: der SVS fügt sich alles andere als störend ein – vielmehr bietet er ein solides, tadellos gestaffeltes Bass-Fundament, das jederzeit zur Verfügung steht, aber sich nie unangenehm aufdrängt. So entsteht ein großzügiges Raumgefühl, und der Tiefgang überzeugt aufs Neue. Auch hohe Hörlautstärken bringen den SVS nicht aus der Ruhe. Er leistet sich keine Gehäusegeräusche und schlägt nicht an – für knapp 500 EUR ohne Zweifel eine sehr gute Leistung…Der SVS SB-1000 zeigt die Krallen – ein so guter Subwoofer für so wenig Geld ist sonst nur schwerlich zu bekommen. Er ist solide verarbeitet, wenn auch ohne jede optische Opulenz, lässt aber akustisch einen Großteil selbst teurere Kontrahenten hinter sich: Pegelfest, sauber abgestimmt, toller Tiefgang – bei kompakten, wohnraumverträglichen Abmessungen.“

Hier geht es zum Test >> http://www.areadvd.de/hardware/2013/svs_sb_1000.shtml

ZU DEN WEITEREN TESTS